Krimis, die in Ostfriesland spielen

 

Rudi  heißt eigentlich Rudolf Hieronymus Bakker und ist Polizist. Und will im Fall des ermordeten Geschäftsführers endlich beweisen, was er im Dienst von Gerechtigkeit und Wahrheit wirklich drauf hat. Auch bei Frost und Eis scheut er keinen Weg – mit seinem Moped, die Halbschale auf dem Kopf, die Decke über den Knien ...

 Henner Steffens ist Rudis bester Freund und könnte eigentlich einen Bauernhof sein Eigen nennen. Blöd nur, dass er an einer Kuhhaarallergie leidet. Und als einziger Sohn, flankiert von acht Schwestern, hat er es mit Frauen auch nicht gerade leicht. Also hat er sich ein friedliches Leben als Postbote eingerichtet. Bis Rosa über ihm einzieht ...

 Rosa Moll hat die Nase voll von Männern. Ingo hat sie zum krönenden Abschluss ihrer Beziehung als „aus der Form geratene Barbie-Puppe“ bezeichnet. Daher lässt sich die Lehrerin von Hannover nach Ostfriesland versetzen. Und braucht sofort Hilfe: Ihr Beo nimmt reiß aus. Auf der Suche nach der gefiederten Nervensäge entdeckt sie mit ihrem neuen Nachbarn Henner den toten Geschäftsführer der Krabbenschälfabrik.

 Mit Rudis Unterstützung formiert sich ein Trio, das Neuharlingersiel auf den Kopf stellt. Und Herzen erobert.